4 Basics die Sie als Content-Marketing Profi 2016 unbedingt wissen sollten!

Content-Marketing wird für jedes Unternehmen zunehmend bedeutender, welches neue Kunden gewinnen, stabile Kundenbeziehung erschaffen und das notwendige Engagement erreichen möchte. Aber einzigartiger Content alleine reicht 2016 kaum mehr aus, um sich erfolgreich auf dem stetig wachsenden Markt durchzusetzen. Doch liegt die Lösung darin, seine ohnehin schon übersättigte Zielgruppe mit noch mehr Content zu versorgen, so wie es andere Mitbewerber tun? Nein, sicher nicht! Zeit, sich dem Wandel im Content-Marketing Sektor zu stellen! Wir zeigen Ihnen, auf was es 2016 ankommt und wie Sie sich erfolgreich gegen die Konkurrenz durchsetzen!

1. Die Konkurrenz schläft nicht

Immer mehr springen auf den Zug des Erfolgs durch Content-Marketing auf, was den Wettbewerb 2016 noch härter macht. Frische kreative Ideen und neue Technologien müssen durch innovativen, optisch ansprechenden Content präsentiert werden. Um das wichtige User-Engagement und langfristig stabile Kundenbeziehungen erreichen zu können, müssen Sie Ihren Kunden vor allem eines bieten: Einzigartigen Mehrwert!

2. Die Interaktion wird wichtiger

Das „alte“, textbasierte Content-Marketing war gestern. 2016 sollten Sie bereit sein, interaktiv zu werden. Durch interaktives Content-Marketing kreieren Sie absatzstarken, langfristigen Content, der relevant und aktuell genug ist, nicht schon eine Woche nach seiner Veröffentlichung wieder archiviert zu werden. Zahlreiche Möglichkeiten mit Entertainment-Garantie wie Videos, Slideshows, Spiele oder interaktive Grafiken helfen Ihnen, sich noch stärker von der deutlich wachsenden Konkurrenz zu differenzieren.

3. Das Vertrauen verschiebt sich

Während Ihre User online mit unzähligen Angeboten, Rabatten und ständig neuen Produkten überschüttet werden, sinkt das Vertrauen gegenüber Unternehmen und Dienstleister immer weiter. Dieses Kundenvertrauen muss man sich heutzutage hart verdienen. Social Communities sind deshalb 2016 umso wichtiger. Ihre User entscheiden darüber, wer oder was gerade „in“ oder „out“ ist. Wer würde sich also besser eignen, auch zu entscheiden, welche Themen Ihre Zielgruppe begeistern und interessieren, als Ihre User selbst? Auch das Kundenfeedback sollten Sie nicht unbeachtet lassen. Wenn Sie dieses in Ihre Content-Strategie einbeziehen, zeigt  es den anderen Usern ein hohes Maß an Begeisterung und Loyalität Ihrer Kunden, schafft ein starkes Vertrauen und leistet wertvolle Überzeugungsarbeit, die Sie als Unternehmen niemals leisten könnten. Zudem liefern Ihnen Ihre Kunden die besten und effektivsten Content-Ideen für Ihre erfolgsversprechende Zukunft – und das völlig kostenlos!

4. Die Anzahl der Dienstleister nimmt zu

Content-Marketing setzt sich national und international weiter durch, sodass sich ein Markt entwickelt hat, der aufgrund seines rasanten Wachstums für Unternehmen viele Fragen aufwirft: Welche Dienstleister passen am besten zu mir? Welche Technologie erfüllt meine Anforderungen? Wie implementiere ich meine Content-Strategie im Unternehmen? Welche Benefits stellt Native Advertising für mein Business dar?

Erhalten Sie Anwort auf all Ihre Fragen und erfahren Sie  32.986 weitere exklusive Content-Marketing Secrets von den Experten der Branche – auf der CMCX 2016!

Verbringen Sie zwei Tage mit den Top-Speakern internationaler Brands und den wichtigsten Dienstleistern auf der europaweit einzigartigen Content-Marketing Messe. Lernen Sie mit 1.500 Marketern, wie Content Ihr Business vorantreibt, informieren Sie sich über den Status Quo und die Trends der Branche, networken Sie mit den Schrittmachern des Content-Marketings und lassen Sie sich von den besten Cases inspirieren.

 

Jetzt die letzten Early-Bird-Tickets sichern!